Hausordnung

Hausordnung des Campings Aranypart

Die Einhaltung der Campingplatzordnung ist unser gemeinsames Ziel, um unseren Gästen die beste Erholung zu ermöglichen.

 

Ankunft, Anmeldung

Die auf das Gelände des Campings ankommenden Gäste haben sich vor der Inanspruchnahme der Unterkunftsplätze einzeln anzumelden und ihre persönlichen Dokumente zwecks Registrierung unseren Mitarbeitern vorzulegen. Die elektronische Anmeldung passiert im Camping gemäß der Beschreibung in der vor der Ankunft erhaltenen, automatisch generierten E-Mail.

Bei Bürgern von außerhalb der EWG (Europäische Union, Liechtenstein, Norwegen, Island und Schweiz) sind die von den Rechtsvorschriften (Gesetz Nr. II von 2007 und Regierungsverordnung 114/2007) bestimmte Dateninhalte anzugeben. Diese Daten muss das Camping an die regionale Direktion oder Stelle des Amtes für Einwanderung und Asyl weiterleiten.

Die registrierten Campinggäste erhalten ein Armband, das sie während ihres Aufenthaltes bei uns tragen müssen (um den Eintritt aufs Campinggelände zu erleichtern).

Fahrzeuge erhalten nach der Registration einen Fahrzeugaufkleber, der auf die Windschutzscheibe, an eine gut sichtbare Stelle anzubringen ist. Der Fahrzeugaufkleber berechtigt zum Fahren am Campinggelände. Wir bitten unsere Gäste, die Fahrzeuge nur auf ihre eigene Parzelle, sowie an den gekennzeichneten Parkplätzen bei den Häusern abzustellen! Am Campinggelände sind die Regeln der Straßenverkehrsordnung gültig. Fahren im betrunkenen Zustand ist VERBOTEN. Kraftfahrzeuge dürfen auf dem Campinggelände mit einer Geschwindigkeit von max. 5 km/h fahren.

Der Verlust oder die Beschädigung des Armbandes oder des Fahrzeugaufklebers trägt eine Extragebühr in der Höhe von 2.000 HUF mit sich.

Die Unterkünfte können von den Gästen am Tag der Ankunft ab 15 Uhr bezogen werden.

Am Tag der Abreise können die Ferien- und Mobilhäuser bis 10 Uhr, die Parzellen und Zeltplätze bis 12 Uhr in Anspruch genommen werden. Vor der endgültigen Abreise aus dem Camping müssen sich die Gäste an der Rezeption abmelden und die Kosten der in Anspruch genommenen Dienstleistungen und die Gebühren begleichen. Beim Auschecken werden die Zimmer übernommen und die Kaution (siehe später) wird zurückgezahlt.

Ankunft und Abreise zu einem, von dem angegebenen Zeitpunkt abweichenden Zeitpunkt ist nach vorheriger Abstimmung, abhängig von der jeweiligen Belegung gegen Zusatzpreis möglich. Die Höhe des Zusatzpreises wird gemäß der jeweiligen Preisliste des Campings bestimmt. Bei jedem länger dauernden Aufenthalt rechnen wir einen zusätzlichen Tag auf.

Den Ort zur Aufstellung des Campingzubehörs und zur Abstellung der Fahrzeuge der Gäste wird vom Rezeptionsdienst des Campings bestimmt, abhängig von der Belegung und der zur Verfügung stehenden Campingeinheiten. Campen ist nur auf dem dafür vorgesehenen Gebiet erlaubt. Die Campingstelle kann man nur mit der Zustimmung des Rezeptionsdienstes ändern.

Wissenswerte Informationen

Bitte beachten Sie während ihres Urlaubes die Öffnungszeiten der Rezeption und des Pfortendienstes: Pfortendienst: geöffnet vom 27. April bis zum 30. September zwischen 0-24 Uhr, in dieser Zeit ist Fußgängerverkehr möglich. Das Eingangstor ist von abends 23 Uhr bis morgens 6 Uhr geschlossen, in dieser Zeit ist der Verkehr von Fahrzeugen nur in besonders begründeten Fällen möglich.

  1. Öffnungszeiten der Rezeption:

    vom 27.04 bis 13.05. und vom 17.09. bis 30.09.
    von Sonntag bis Donnerstag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr
    am Freitag und Samstag zwischen 8.00 und 17.00 Uhr

    vom 14.05 bis 17.06 und vom 27.08. bis 16.09.
    von Sonntag bis Donnerstag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr
    am Freitag und Samstag zwischen 8.00 und 18.00 Uhr

    vom 18.06. bis 26.08.
    von Sonntag bis Donnerstag zwischen 8.00 und 20.00 Uhr
    am Freitag und Samstag zwischen 8.00 und 22.00 Uhr

Mittagsruhe ist zwischen 13 und 15 Uhr, die Nachtruhe dauert von 23 bis 06 Uhr. Während dieser Zeiten bitten wir Sie, sich leise zu verhalten, um die ungestörte Erholung der anderen Gäste zu ermöglichen.

Verwandte und Bekannte, die als Besucher ins Camping kommen, müssen Besucherkarten kaufen (deren Preis wird von der jeweiligen Preisliste des Campings bestimmt), mit denen die Dienstleistungen des Campings bis spätestens 20 Uhr in Anspruch genommen werden können. Besucher können im Camping ausschließlich an den gekennzeichneten Parkplätzen parken.

Personen, die ihr 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können sich im Camping nur unter Aufsicht der Eltern oder von Verwandten aufhalten. Minderjährige Personen dürfen sich nicht selbständig anmelden. Beim Urlaub in Gruppen sind für die minderjährigen Teilnehmer die begleitenden Pädagogen und die volljährigen Gruppenleiter verantwortlich. Für Minderjährige, die ohne Angabe des Lebensalters on-line buchen und anreisen, übernimmt das Camping keine Verantwortung!

Gäste unter 18 Jahren können Wasserfahrzeuge nur unter elterlicher Aufsicht in Anspruch nehmen, die Geräte am Spielplatz können nur bis 50 kg oder höchstens bis zum 14. Lebensjahr des Kindes benutzt werden.

Auf die in der Hausordnung nicht geregelten Preise bezieht sich die jeweilige Preisliste des Campings, welche an der Rezeption zu finden ist. Bei Abweichungen sind in jedem Fall die Verfügungen der Preisliste als Grundlage zu nehmen.

Haustiere im Camping

Ins Camping können nur nicht furchterregende Tiere friedlicher Natur neben Zahlungspflicht hineingebracht werden. Die auf Haustiere anfallenden Gebühren sind in der jeweiligen Preisliste des Campings enthalten. Bitte, führen Sie den Impfschein ihrer Tiere mit sich, die auf Verlangen vorzulegen sind. Es herrscht Leinenpflicht! Haustiere können an die Rezeption, in die Ferien- und Mobilhäuser, in Gemeinschaftsräume und Gaststätten, auf Spielplätze, auf den Strand, in den Plattensee und in Schwimmbecken NICHT hineingebracht werden! Die Tiere können nur an den mit einem Piktogramm bezeichneten Stellen gebadet werden. Tierhalter sind verpflichtet, nach ihren Tieren Ordnung zu halten!

Instandhaltung / Einrichtungen

Der Gast ist verpflichtet, die Ausrüstungsgegenstände der Wohneinheit zu kontrollieren. Wenn Abweichungen oder Mängel festgestellt werden, sind diese unverzüglich zu melden! Nachträgliche Reklamationen werden nicht angenommen!

Es ist VERBOTEN, die auf dem Gebiet des Campings befindlichen Unterkünfte, Einrichtungs- und Ausrüstungsgegenstände zu beschädigen! Die absichtliche Beschädigung oder Entwendung von Einrichtungsgegenständen zieht in jedem Fall einen Schadenersatz vor Ort und/oder eine Anzeige mit sich. Willkürliche technische Eingriffe jeglicher Art in die Einrichtungs- und Ausrüstungsgegenstände der Häuser, sowie die Umgestaltung der Zimmer ist strengstens verboten! Für daraus resultierende Handlungen übernimmt das Camping keine Verantwortung!

Wir bitten Sie, die Ausrüstungsgegenstände nur innerhalb des Campinggeländes zu benutzen. Beim Kochen und Grillen im Freien bitten wir Sie, die dazu benötigten Gegenstände nach Gebrauch in die Häuser zurückzubringen! Wenn Sie die zu der Wohneinheit gehörenden Gegenstände aus dem Objekt entfernen, bringen Sie diese bitte spätestens bei Ihrer Abmeldung dorthin zurück. Für die fehlenden Einrichtungs- und Ausrüstungsgegenstände ist Schadenersatz zu bezahlen.

Die Gäste können ihre elektrischen und kommunalen Einrichtungen und Geräte benutzen. Sie sind verpflichtet, sämtliche Einrichtungen und Geräte ordentlich und bestimmungsgemäß zu benutzen. Es ist verboten, elektrische Anlagen (Herde, Kühlschränke, Klimaanlagen und ähnliches) zu benutzen, welche den Normen nicht entsprechen. Die aus der Nutzung auf nicht bestimmungsgemäßer Art und Weise oder von nicht normentsprechenden Geräten entstehenden Schäden übernimmt das Camping keine Verantwortung.

Sicherheit

Auf dem gesamten Campinggelände herrscht Feuerverbot. Die Verwendung von offenem Feuer ist VERBOTEN! Feuer machen und im Kessel kochen ist nur an der dafür vorgesehenen Stelle mit Einhaltung der behördlichen Brandschutzregeln und mit der vorherigen Zustimmung des Campingleiters erlaubt.

Für am Campinggelände verlorene Wertgegenstände übernehmen wir KEINE Verantwortung! Wertgegenstände können im Safe an der Rezeption aufbewahrt werden. Der Safe ist nur zu Öffnungszeiten der Rezeption zugänglich! Vergessen Sie nicht, Ihre Wertgegenstände zu schützen und die Türen und Fenster der Unterkünfte im abgeschlossenen Zustand zu halten!

Das Camping übernimmt KEINE Verantwortung für Elementar- und Gewitterschäden (Hagel, umfallende Bäume, anfallende Baumzweige, usw.) und für Schäden, die durch Feuer, Infektionen und Krankheiten, sowie durch Terroranschläge verursacht werden!

Der Anschluss an und die Trennung von elektrischen Versorgungsanlagen (Verteilerschränke) kann ausschließlich von der vom Camping bevollmächtigten Person durchgeführt werden.

An der Rezeption werden die Brandschutzordnung des Campings, sowie der Evakuierungsplan hinterlegt. Dieser ist auch in den einzelnen Wohneinheiten zu finden.

Die Erste-Hilfe-Versorgung kann an der Rezeption und an den für Erste-Hilfe-Leistung bestimmten Stellen in Anspruch genommen werden. Wenn Sie wegen einem Unfall Versorgung benötigen, informieren Sie bitte das Campingpersonal.

Die Inanspruchnahme der Dienstleistungen des Campings passiert bei jeder Person auf eigene Verantwortung. Wir bitten Sie, erhöht auf die bestimmungsgemäße Verwendung, sowie darauf zu achten, dass Kinder unter 14 Jahren einige Geräte und Einrichtungen nur unter elterlicher Aufsicht benutzen dürfen.

Die Regeln bezüglich der Benutzung des Schwimmbeckens und der Rutsche wurden neben den Anlagen zur Schau gestellt.

Umweltschutz

Unser Camping befindet sich in einem erhöht empfindlichen Gebiet des Plattensees. Es ist die Pflicht der Besucher, die Umwelt und die Natur zu schützen. Es ist verboten, auf dem Campinggelände Abfall wegzuwerfen! Wir bitten Sie, Ihre Unterkünfte und deren Umgebung sauber und in Ordnung zu halten! Denken Sie auch an die nächsten Gäste und hinterlassen Sie Ihre Unterkunft bei Abreise im sauberen Zustand! Bitte, deponieren Sie Abfall in den dafür vorgesehenen Sammelbehältern! An den ausgelegten Sammelbehältern sind Aufschriften entsprechend der selektiven Mülltrennung zu finden und es ist NICHT erlaubt, darin Abfall anderer Art zu platzieren! Informieren Sie sich an der Rezeption über die Abgabe von Sondermüll (z.B..: verbrauchte Akkumulatoren, Trockenbatterien, usw.).

Falls Sie feststellen, dass aus ihrem Fahrzeug Öl oder Benzin ausläuft, bitten wir Sie, das unverzüglich an der Rezeption zu melden!

Wir bitten darum, die im Camping befindlichen Pflanzen und Büsche zu schützen, deren Zweige und Sprossen nicht abzubrechen oder abzuschneiden (wenn diese störend sind, sagen Sie das an der Rezeption bescheid), die Bäumchen nicht niederzutreten und beim Parken die am Rande des Parkplatzes stehenden Pflanzen zu beachten! Bitte binden sie die Wäscheleine, sowie die Befestigungsseile der Vorzelte NICHT an den Ästen fest! Es ist STRENG VERBOTEN, Nägel in die Bäume zu schlagen, Lebensmittelreste und schädliche Stoffe auf die Vegetation zu schütten. Löcher und Gruben können auch vorübergehend nicht gegraben werden.

Der Schutz der empfindlichen Natur ist am Ufer und im Wasser besonders wichtig. Die Badegäste benutzen großen Mengen Sonnencreme, was eine gewaltige Belastung für die Lebenswelt des Balatons bedeutet. Bitte verwenden Sie so wenig Sonnenöl, wie möglich. Damit tragen Sie zu der Verbesserung der Wasserqualität des Sees bei.

Gäste mit einem Wohnmobil müssen das Abwasser an den dafür vorgesehenen Sammelstellen ablassen!

 

Strand

Die Badegäste können den Strand auf eigene Verantwortung benutzen.

Verordnung 46/2001. (XII.27.) BM des Innenministeriums regelt das Baden in freien Gewässern: „Es ist VERBOTEN, nachts und bei beschränkten Sichtverhältnissen zu baden, außer wenn die Wasseroberfläche beleuchtet ist, und auch dann höchstens bis zur Grenze des Tiefwassers.”

Das Gelände innerhalb von 10 Metern am Wasserrand ist Strandgebiet, also darf man sich mit Wohnwagen und Zelten nicht innerhalb dieses Gebietes aufhalten

Das Füttern der Schwäne und Enten ist aus gesundheitlichen Gründen STRENG VERBOTEN!

5 Stück 50×50 cm große zylindrische Bojen markieren die Grenzen der Badestelle. Tiefwasser beginnt bei einer Wassertiefe von 120 cm und wird von 3 Stück Bojen mit Tiefenangaben markiert.

Am Campinggelände ist es verboten, in die gemeinschaftlichen Räume, ans Wasserufer, ins Wasser, auf den Spielplatz und auf die Sportplätze Tiere hineinzubringen, und es ist auch verboten, Tiere auf dem Campinggelände alleine zu lassen, auch wenn sie an der Leine sind.

Angeln am Strandgelände ist verboten.

Kinder unter 6 Jahren, sowie Kinder unter 12 Jahren, die nicht schwimmen können, dürfen sich nur unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen im Wasser aufhalten. Am Badeplatz können sich Kinder unter 10 Jahren nicht alleine aufhalten. Für die Kinder sind die Eltern und die erwachsenen Begleiter verantwortlich.

Vom 1. April bis 31. Oktober ist der Sturmwarndienst im Betrieb. Ihre Funktionen sind auf einer separaten Tafel beschrieben. Alle sind verpflichtet, die Signale zu beachten und entsprechend zu handeln.

Zum Badeort dürfen keine Fahrzeuge hineinfahren.

An dem zum Sonnenbaden dienenden Gebiet am Ufer können die dort üblichen Tätigkeiten (Sonnenbaden, Sport und Spiele) ausgeübt werden. Störende und umweltbeschädigende Tätigkeiten sind verboten.

Während des Aufenthaltes am Badeort ist jeder verpflichtet, auf die eigene die körperliche Unversehrtheit, sowie auf die der anderen Badegäste aufzupassen.

Sprünge von den Steinen des Uferschutzwerkes sind verboten und gefährlich.

Auf das Gebiet des Badeortes können ausschließlich Materialien hineingebracht werden, welche mit dem Baden zusammenhängen, am Strand üblich sind, die anderen Badegäste nicht stören und die Umwelt nicht verunreinigen oder schädigen.

Der Badeort kann von Personen nicht besucht werden, die:

  • unter Fieber, Magen und Darmerkrankungen und Infektionskrankheiten der Haut leiden
  • unter mit Krampfanfällen oder Bewusstlosigkeit drohenden Krankheiten leiden
  • von pathologischen Veränderungen großen Ausmaßes betroffen sind
  • betrunken sind oder unter dem Einfluss von Drogen stehen.

Über die Badewasserqualität werden die Gäste vom Camping laufend informiert.

Die Wasserqualität wird kontrolliert von: Veszprém Megyei Kormányhivatal Népegészségügyi Főosztály Laboratóriumi Decentrum /Laboratorische Außenzentrale der Oberabteilung für Volksgesundheit des Regierungsamtes Komitat Veszprém/, 8200 Veszprém, József A. u. 36.

Die für Zwecke der Hygiene errichteten Anlagen des Badeortes befinden sich im Wasserblock des Campings. Die Wasserblöcke sind durchgehend geöffnet und sie werden laufend gereinigt und desinfiziert. Diese Tätigkeiten werden vom Personal unter Einhaltung der relevanten Vorschriften verrichtet.

Die Wasserarmaturen des Wasserblocks funktionieren mit Trinkwasser.

Abwasser und Niederschlagswasser wird über das angeschlossene Abwasserkanalnetz entfernt.

Die entsprechende Vorbereitung und die laufende Instandhaltung des Badeortes wird vom Campingpersonal durchgeführt.

Für die Sammlung von selektiven und gemischten Abfällen dienen die Abfallsammelbehälter, deren regelmäßige Desinfizierung den Vorschriften entsprechend durchgeführt wird. Abfall und Müll muss in diesen Sammelbehältern deponiert werden. Der Abtransport von Abfall passiert im Vorsaison einmal, im Hauptsaison mindestens zweimal in der Woche, auf Grundlage des mit dem Dienstleister abgeschlossenen Vertrages.

Stellen für Erste-Hilfe: Rezeption und Pforte. An den Stellen für Erste-Hilfe-Leistung stehen Verbandkästen zur Verfügung. Von den Versorgungsstellen können weitere Hilfsdienste kostenlost telefonisch erreicht werden. Die Telefonnummer der Hilfsdienste sind gut sichtbar ausgeschildert.

Beim Baden, beim Aufenthalt im Wasser und in der Sonne ist jeder für sich selbst verantwortlich, mit der Voraussetzung, dass dabei die körperliche Unversehrtheit oder Gesundheit, sowie die Erholung von anderen nicht gestört oder gefährdet werden kann.

 

Angeln

Am Gebiet des Campings ist das Angeln nur an der bezeichneten Stelle möglich. Die für das Angeln genehmigte Stelle wird vom Campingleiter bestimmt. An der Rezeption des Campings bekommt man Informationen über den bestimmten Angelplatz.

Die Regeln des Angelns beinhaltet die Angelordnung am Balaton, über die Sie sich auf der Website des Anglervereins von Siófok informieren können.

Der gültige Angelschein muss auf Antrag des Campingleiters vorgezeigt werden.

Das Angeln kann die Erholung der anderen Gäste nicht stören.

Der Angler ist verpflichtet, seinen Angelplatz sauber zu halten und diese nach Beendigung der Tätigkeit im sauberen Zustand zu hinterlassen. Fische putzen ist am Ufer und im Wasser nicht erlaubt, am Ufer ist das Putzen nur dort möglich, wo die dafür vorgesehene Stelle markiert ist. Es ist verboten, am Angelplatz Müll, Reste von Speisen, Getränken und Angelköder oder sonstige Abfälle zu hinterlassen. Wenn am Wasserrand keine dafür vorgesehenen Müllbehälter zur Verfügung stehen, muss der Angler den Abfall beim Verlassen des Angelplatzes mit sich nehmen und entsprechend deponieren.

Es ist verboten, die Pflanzen im Wasser um am Ufer für die Erstellung und Erhaltung des Angelplatzes über den unbedingt nötigen und in der örtlichen Angelordnung eventuellen bestimmten Ausmaß hinaus zu stümmeln oder abzuschlagen und die Uferschutzanlagen zu zerlegen.

Der Angler ist verpflichtet, den Angelplatz nach Einbruch der Dunkelheit – wenn an der Stelle keine Platzbeleuchtung zur Verfügung steht – ununterbrochen und gut erkennbar zu beleuchten.

Weitere Informationen über die Angelordnung finden Sie auf dieser Webseite (auf Ungarisch): http://www.khesz.hu/node/736

Rauchen

Rauchen ist nur an den markierten Stellen erlaubt. Bitte rauchen Sie nicht in den Ferien- und Mobilhäusern, in den gemeinschaftlichen Räumen und an der Rezeption.

Fotos und Bildaufnahmen

Einen ärztlichen Bereitschaftsdienst gibt es in Siófok, an der Rezeption können Sie darüber Informationen erhalten. Unsere Kollegen können bei eventuellen auftauchenden Problemen helfen. Erste-Hilfe-Kästen gibt es an der Rezeption, beim Pfortendienst, am Schwimmbecken und beim Wasserrettungsdienst.

Die kostenlos erreichbare Notrufnummer lautet: 112.

Was im Camping nicht erlaubt ist

Die Verletzung der gewöhnlichen Ordnung des Campens und deren geschriebenen und ungeschrieben Regeln.

Tätigkeiten, die störend für andere sind (als Anblick, Erscheinung oder Lärm).

Die Störung der Ruhezeiten, die Verletzung des Fahrzeugverbotes.

Das Hineinbringen von Gegenständen oder Lebewesen ins Camping, welche die körperliche Unversehrtheit von anderen gefährden können, deren Urlaubsaufenthalt oder den allgemeinen Geschmack stören können.

Solche Flaggen, Embleme oder andere Gegenstände zu präsentieren, welche zu der Beleidigung von gewissen Nationen oder Personen führen würden.

Im Camping ist es verboten, Autos zu waschen, Motoröl zu wechseln und ähnliche Tätigkeiten ohne die Genehmigung der Campingleitung durchzuführen.

 

Im Interesse unserer Gäste

Den Gästen steht an der Rezeption des Campings unsere Safe-Dienstleistung zur Verfügung, die kostenlos in Anspruch genommen werden kann. Natürlich übernimmt das Camping volle Verantwortung für die dort hinterlegten Gegenstände. Für Wertgegenstände, welche in den einzelnen Wohneinheiten abgelegt werden, kann das Camping keine Verantwortung übernehmen.

Das gesamte Personal des Campings ist berechtigt, die Einhaltung der Hausordnung zu kontrollieren und die Gäste darauf aufmerksam zu machen.

Wenn Sie sich über eine Dienstleistung des Campings oder über das Benehmen anderer Campinggäste beschweren möchten, können Sie das an der Rezeption persönlich mit einem Eintrag ins Kundenbuch oder durch E-Mail an reservation@aranypart.hu unternehmen.

Von Personen, die die Hausordnung des Campings verletzen, kann der Campingleiter die Aufenthaltserlaubnis entziehen und nach der Bezahlung der Rechnung werden sie aufgefordert, das Campinggelände zu verlassen.

Bitte tragen Sie mit der Einhaltung der Obigen dazu bei, dass unser Camping weiterhin ein friedlicher Ort der Erholung bleibt, wo sich alle Gäste wohl fühlen könn

Aranypart Camping

8600 Siófok, Szent László u. 185.
Email: reservation@aranypartcamping.hu

Aranypart Camping

8600 Siofok, Szent László u. 185.
Email: reservation@aranypartcamping.hu